Currently browsing

Page 76

Sitzecke aus Sandsteinplatten

Die Steinplatten (aus Monat Februar) habe ich wieder einmal auf die simple Art lose (ohne Schotter, Kies- oder Mörtelbett bzw. Verfugung) direkt im leicht verdichteten Gartenboden vor der bodentiefen Küchenfensterfront verlegt. Wir hatten diese Verlegetechnik erfolgreich an mehreren Stellen im Garten genau so vorgenommen und bisher keine Probleme damit gehabt. … [weiterlesen]

Alte Zinkwanne als Gartenregal

Zinkbadewanne

Ein paar Leute aus unserem Dorf wissen inzwischen, dass ich an alten Dingen aus Metall interessiert bin. Aus diesem Grund durfte ich neulich beim Ausräumen eines kleinen Stallgebäudes dabei sein und fand u. a. eine längliche alte Zinkbadewanne, die mein lieber Schatz nun nach meinen Vorstellungen zum praktischen Gartenregal umgebaut … [weiterlesen]

Filzen mit Freundinnen

Basteln, kreatives Gestalten, Handarbeiten und Gartenarbeit sind ganz mein Ding. Dabei kann ich vollkommen losgelöst vom Alltagsstress abschalten und mich frei entfalten. Eine Freundin hat dies inspiriert mir zum Geburtstag einen Filzkurs mit Freundinnen unter professioneller Anleitung von Iris zu schenken. Die Veranstaltung fand in Birgits Küche statt, wo wir … [weiterlesen]

Windlichthalter aus Weidengeflecht

 

Leuchter aus Weide

Wieder mal ein kleines Flechtprojekt für zwischendurch. Das stimmungsvolle Windlicht ist mit relativ geringem Zeitaufwand aus Trauerweidenzweigen im doppelten Keuzgeflecht hergestellt. Der Haselnussstock bildet den Grundstab an dem ich kräftige Weidenstöcke mit Bindedraht befestigt habe. Teelichte stelle ich aus Sicherheitsgründen in ein Senf- oder Marmeladenglas bevor ich sie ins … [weiterlesen]

Stallfenster aus Gusseisen aufgehübscht

Im Mai 2010 stiessen wir auf einem Flohmarkt im Wendland auf ein altes gusseisernes Stallfenster. Trotz des olivgrünen Anstrichs, konnte ich damals schon seine Schönheit erkennen. In den Öffnungen befanden sich noch Glasreste und Kitt, was den Transport dieses gewichtigen Teiles nicht gerade vereinfachte. Die nächsten Herausforderungen waren das Abschleifen … [weiterlesen]

Körbchen aus Paketschnur

koerbchen aus paketschnur

In einer Zeitschrift entdeckte ich vor Kurzem eine Anleitung für ein entzückendes Henkelkörbchen aus Hanfkordel. Es ist mal eben an einem Abend gehäkelt und kommt bei mir momentan als Osterdeko zum Einsatz. Die Schnur ist reine Naturfaser und 1,5 mm stark. Mit einer Häkelnadel (Stärke 3,5) schlägt man zuerst 4 … [weiterlesen]

Nisthilfe für den Zaunkönig

Der Zaunkönig ist ein Frei-, Höhlen- und Nischenbrüter. Er baut sich eine Nisthöhle aus Ästen, die auch von oben geschlossen ist und damit Schutz vor Nesträubern bietet. Allerdings benötigt er dafür ein dicht gewachsenes Gehölz wie z. B. eine Hecke.
Um den kleinsten einheimischen Singvogel zu animieren, in unseren Gärten … [weiterlesen]

Ich habe einen Vogel …

aus Weidenzweigen gebastelt. Die Idee war am Anfang gar nicht so leicht zu realisieren, da ich grundsätzlich gar keine Anleitung hatte. Ich versuchte das Bild in meiner Vorstellung zuerst einmal umzusetzen, indem ich ein kleines ovales Gebilde aus Zweigen zusammendrehte. Dann band ich einen Strauss aus dünnen Zweigen am unteren … [weiterlesen]

Rebenkranz mit Vogelhäuschen

Die Umgestaltung des Kranzes musste heute mal wieder sein. Zuerst klemmte ich ein Vogelhäuschen in die Öffnung. Danach fanden viele kleine Dekoeier einen Platz im Geflecht.

[weiterlesen]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen