Currently browsing

Page 61

Kranz aus Heidelbeerkraut

Kranz aus Heidelbeerkraut

Als der Tulpenstrauss verblüht war, konnte ich mich nicht von dem Grünzeugs drumherum trennen. Kurzerhand schnitt ich das Heidelbeerkraut in handliche Zweiglein und wickelte diese mit Blumendraht um einen Drahtring. Der Zeitaufwand für das Binden hat sich wirklich gelohnt. Der struppige,  grüne Kranz hängt nun an einem gusseisernen Gestell, welches … [weiterlesen]

Heidelbeerkraut mit Tulpen

Die immergrünen, blattlosen Triebe des Heidelbeerkrautes sieht man auch zu dieser Jahreszeit in den Wäldern. Vor ein paar Tagen schnitten wir uns bei einem Spaziergang einen kleinen Strauß. Einen Teil davon stellte ich in eine Glasvase und steckte noch ein paar Tulpen hinein.

[weiterlesen]

Rebenkranz mit Herz

Nachdem die Weihnachtssachen schon lange wieder eingepackt und verstaut sind, werden die Rebenkränze jetzt ein wenig aufgepeppt. Nun zeigen sie sich den Menschen, die ich liebe mit Herz und Schleife im Valentinsgewand.

[weiterlesen]

Sandsteinplatten verlegen

Wenn man in einem ehemaligen Steinbruch wohnt, findet sich immer wieder Baumaterial für neue Projekte. Dieses Mal legen wir uns die freigelegten Sandsteinplatten für eine kleine Sitzecke vor unserem Küchenfenster zurecht. Wenn die frostige Zeit vorbei ist, werde ich mit dem Verlegen beginnen. (siehe im April)

Sandsteine verlegen[weiterlesen]

Eigenwillig umflochtene Weidenzweige

Heute hatte ich mir mal wieder ein wenig Zeit fürs Flechten genommen. Spielerisch entstanden Flechtarbeiten an den Verästelungen von Weidenzweigen. Teilweise spiralförmig oder auch blattartig verarbeitete ich dünne, biegsame Weidenzweige in den Gabelungen des Hauptastes. Den oberen Teil ließ ich ganz natürlich herausragen. Alle  Flechtwerke sehen verschieden aus und ragen … [weiterlesen]

Kohlenschaufel trifft Frühblüher

Der heutige Abstecher beim Altmetallhändler war erfolgreich. Nach einer längeren Winterpause schaute ich mich dort nach brauchbaren ‚Schätzen‘ um und fand eine alte eiserne Kohlenschaufel, die ich zuhause mit Zweigen, Traubenhyazinthentöpfchen, kleinen Zwiebeln und Moos füllte.

Kohlenschaufel[weiterlesen]

Türkranz aus Trauerweidenzweigen

Ein Blickfang für unsere Haustür ist der neue Weidenkranz. Die zarten, grüngelblichen Zweige der Trauerweide liessen sich wegen ihrer Biegsamkeit leicht zu einem Kranz drehen. Dünne Enden ließ ich offen herabhängen und schlang zwei Filzkordeln in grün und weiß herum. Zum Schluß befestigte ich noch zwei Filzblüten.

[weiterlesen]

Blühende Zweige

Der Eisregen hat unseren Bäumen im Winter mächtig zugesetzt. Ganz heftig hatte es unseren Blutpflaumenbaum getroffen. … [weiterlesen]

Kränzchen aus Korkenzieherweide

Aus den Zweigen der Korkenzieherweide habe ich mehrere kleine Kränzchen gewunden. Dies ist ohne Zuhilfenahme von Draht möglich und schnell gemacht. Drei von den Ringen steckte ich auf einen Metallstab, der nun als Beetstecker dient.

weidenkranz mini[weiterlesen]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen