Zimbelkraut – mein Mauerblümchen

Vor ein ungefähr fünf Jahren bekam ich von Nachbarn ein kleines Töpfchen mit Zimbelkraut geschenkt und setzte die Pflanze in eine Lücke meiner lose geschichteten Sandstein-Trockenmauer. Von dort aus breitete sich das Gewächs in alle Richtungen aus und jetzt finde ich es in vielen Ecken meines Gartens wieder. In den … [weiterlesen]

Biergartenstuhl liefert Hauch von DDR-Nostalgie

ddr-stuhl-fertig

Was Schrott ist, liegt im Auge des Betrachters. Etwas für das man keine Verwendung mehr findet, von dem man sich zur eigenen Erleichterung rechtzeitig trennen sollte. Dinge, die nur noch irgendwo herumfliegen und vielleicht auch noch kaputt sind, gehören auf den Müll wenn ihre Zeit endgültig vorbei ist. Aber Halt! … [weiterlesen]

Nachtkerzenschwärmer gelandet

Beim Untersuchen meiner Rosen auf Ungeziefer, entdeckte ich an einem zerfressenen Blatt meiner Santana-Rose ein ungewöhnlich bizarr aussehendes, gut getarntes, grünes Fluginsekt. Es verharrte starr und unbeweglich auf dem abgezupften Blatt und ließ sich fotografieren, bevor ich es im Wald wieder absetzte. Beim ‚Googeln‘ fand ich heraus, dass es sich … [weiterlesen]

Parade alter Zinkgiesskannen

Früher waren Zinkgießkannen in vielen Gärten und auf Balkonen zu finden. Sie galten als praktische Helfer bei der Blumenpflege und waren wegen ihrer Beschichtung besonders gut vor Rost geschützt. Mit der Zeit kamen sie jedoch aus der Mode. An ihrer Stelle findet man jetzt Kannen aus Kunststoff in vielen Farben … [weiterlesen]

Sitzecke aus Sandsteinplatten

Die Steinplatten (aus Monat Februar) habe ich wieder einmal auf die simple Art lose (ohne Schotter, Kies- oder Mörtelbett bzw. Verfugung) direkt im leicht verdichteten Gartenboden vor der bodentiefen Küchenfensterfront verlegt. Wir hatten diese Verlegetechnik erfolgreich an mehreren Stellen im Garten genau so vorgenommen und bisher keine Probleme damit gehabt. … [weiterlesen]

Ich habe einen Vogel …

aus Weidenzweigen gebastelt. Die Idee war am Anfang gar nicht so leicht zu realisieren, da ich grundsätzlich gar keine Anleitung hatte. Ich versuchte das Bild in meiner Vorstellung zuerst einmal umzusetzen, indem ich ein kleines ovales Gebilde aus Zweigen zusammendrehte. Dann band ich einen Strauss aus dünnen Zweigen am unteren … [weiterlesen]

Heidelbeerkraut mit Tulpen

Die immergrünen, blattlosen Triebe des Heidelbeerkrautes sieht man auch zu dieser Jahreszeit in den Wäldern. Vor ein paar Tagen schnitten wir uns bei einem Spaziergang einen kleinen Strauß. Einen Teil davon stellte ich in eine Glasvase und steckte noch ein paar Tulpen hinein.

[weiterlesen]

Sandsteinplatten verlegen

Wenn man in einem ehemaligen Steinbruch wohnt, findet sich immer wieder Baumaterial für neue Projekte. Dieses Mal legen wir uns die freigelegten Sandsteinplatten für eine kleine Sitzecke vor unserem Küchenfenster zurecht. Wenn die frostige Zeit vorbei ist, werde ich mit dem Verlegen beginnen. (siehe im April)

Sandsteine verlegen[weiterlesen]

Kohlenschaufel trifft Frühblüher

Der heutige Abstecher beim Altmetallhändler war erfolgreich. Nach einer längeren Winterpause schaute ich mich dort nach brauchbaren ‚Schätzen‘ um und fand eine alte eiserne Kohlenschaufel, die ich zuhause mit Zweigen, Traubenhyazinthentöpfchen, kleinen Zwiebeln und Moos füllte.

Kohlenschaufel[weiterlesen]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen