Windlichthalter aus Weidengeflecht

 

Leuchter aus Weide

Wieder mal ein kleines Flechtprojekt für zwischendurch. Das stimmungsvolle Windlicht ist mit relativ geringem Zeitaufwand aus Trauerweidenzweigen im doppelten Keuzgeflecht hergestellt. Der Haselnussstock bildet den Grundstab an dem ich kräftige Weidenstöcke mit Bindedraht befestigt habe. Teelichte stelle ich aus Sicherheitsgründen in ein Senf- oder Marmeladenglas bevor ich sie ins Geflecht setze.

(1.132 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × vier =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen