Weihnachtsbaumspitzen-Dekoration

Mit meinen Winter-, Weihnachts-Dekorations-Vorbereitungen bin ich in diesem Jahr relativ spät dran. Die Ideen dafür sind allerdings in meinem Kopf und heute setzte ich eine davon endlich um. Den großen alten schwarzen Bilderrahmen mit dem Einsatz aus Presspappe und Jute, nutze ich sonst als Display für meine versilberten Suppenlöffel. Auf die gleiche Art, wie die Löffel, befestigte ich die antiken Christbaumspitzen.

 

Ein Stück verzinkter Draht wird mittig am schmalen Mittelteil der Baumspitze angelegt, dann dreimal verdreht, die Drahtenden durch eines der vorgebohrten Löcher im Presspappeinsatz gesteckt und vorsichtig so weit gezogen, bis die Baumspitze anliegt. Auf der Rückseite des Bildes bog ich die Drähte weit auseinander, damit sie nicht wieder zurückrutschen. Da die Baumspitzen mit der Öffnung nach oben angebracht sind, füllte ich sie mit verschiedenen kleinen Zweigen.

Habt einen wundervollen ersten Advent!

(1.041 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 5 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen