Wärmflasche bepflanzt

In eine auf der Unterseite durchrostete Wärmflasche mit kleinen Löchern, schnitt mein Mann mit der Flex zwei tropfenförmige Öffnungen in die Oberseite. Den Hohlraum füllte ich mit Tonscherben, Granulat und Pflanzerde.

In die Erde setzte ich viele kleine Hauswurzkindel. Pflanzlücken wurden mit Kieselsteinen bedeckt. Die in der vergangenen Woche angefertigte Zinkwärmflasche werde ich in Kürze ähnlich bepflanzen.

(1.226 Besuche, 3 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 3 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen