Vorhänge aus Bettüberwurflaken genäht

P1150198
Zwei Reinleinen-Bettüberwürfe mit Spitzeneinsätzen, Knopflöchern, Biesen und Monogrammen, solche, wie auch meine Oma in ihrem Wäscheschrank hatte, ergatterte ich neulich auf dem Flohmarkt für wenige Euro. Gestern teilte ich sie längs in zwei Hälften und nähte die Schnittstellen um. Die vier Schals drapierte ich nach dem Bügeln auf den schwenkbaren Gardinenstangen unserer Küchenfenster. Mein Mann findet, dass es urgemütlich aussieht. Finde ich auch und wunderschön dazu.
P1150202P1150201P1150203

(989 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + dreizehn =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen