Umgestaltung einer Zange

Diese alte Kneifzange hatte ich zum Zweckentfremden im letzten Sommer auf einem Flohmarkt erstanden. Selbst im unbemalten Zustand konnte ich darin ein Männchen erkennen, welches einen Handstand macht. Auf den Scharnierknopf malte ich mit Acrylfarbe ein Gesicht und auf die Backen-Enden kleine Hände. Für den Körper machte ich einen dünnen schwarzen Farbauftrag auf eine Zangenseite (Beine und Arme).

Die Inspiration für das Gesicht erhielt ich durch ein Buchcover „Petite philosophie grave et legére“

(2.056 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn + zwölf =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen