Tasche aus Moos und Hasendraht

Hasendrahttasche

Uta, eine kreative Gifhorner Landfrau, erzählte mir neulich von ihrer gebastelten Tasche aus Hasendraht und Moos. Ich konnte nur schwer abwarten, mir selbst eine zu bauen. Zuerst konstruierte ich mir aus dicker Pappe einen kleinen Karton, den ich dicht mit Moosplatten aus dem Wald beklebte (ein paar Heißklebepunkte reichten zum fixieren). Aus engmaschigem Hasendrahtgeflecht schnitt ich ein Rechteck, stellte den Mooskarton in die Mitte und legte den Maschendraht vorsichtig außen herum bis in den Karton hinein. Den Tragriemen bildet ein Ring aus Sisalkordel, den ich an vier Stellen mit Draht an der Kiste befestigte. In die kleine Moostragetasche stellte ich zwei Pflanztöpfe mit Frühlingsblumen und hängte sie an unser altes Zaunelement.

(9.121 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × zwei =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen