Tannenbaum-Quirl

Aus den Baumspitzen von kürzlich entsorgten Weihnachtsbäumen habe ich Schneebesen und  Quirle hergestellt. Für den Quirl entrindete ich das Stammteilstück und die eingekürzten Äste mit einem scharfen Messer. Danach schmirgelte ich den Quirl mit Schleifpapier glatt.Beim Schneebesen ließ ich die Äste ein wenig länger, bog sie fest zusammen an das Stammstück (zur Spitze) und drückte sie in ein Glas. Nach einem Tag Trocknungszeit behält der Schneebesen die Form. Zur Sicherheit bindet man die Äste vorher mit Wickeldraht am Stiel fest. Nun löst man den Draht und bearbeitet das Holz mit Schleifpapier.

Da der Schneebesen durch Wärme und Feuchtigkeit seine Form verändern würde, band ich bei einem zweiten Schneebesen die Zweige abschließend mit Edelstahldraht fest.

(2.048 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 1 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen