Septemberlicht eingefangen

graugruener Muskatkuerbis

Auf dem Herbstmarkt in Wendschott holte ich mir Samstag zwei graugrüne Muskatkürbisse von meinem Lieblingsstand. Bevor sie in den nächsten Wochen gegessen werden, verteile ich sie erst einmal rund ums Haus. Im Nest aus Zweigen und mit einer alten grünen Werkzeugschublade, kommen beide gut zur Geltung.

dekorierte Metallschublade

Die kleinen Weissen und ein buntes Kränzchen mussten auch in mein herbstliches Arrangement. Ich hoffe, dass man das warmweisse Licht der schrägstehenden Herbstsonne gut erkennen kann. Es war ein sehr schöner Tag.

Kuerbis im Kranz

Der Rapskranz hatte seine grüne Farbe schon nach knapp zehn Tage nach dem Binden verloren. Er ist seitdem strohähnlich und dadurch nicht weniger attraktiv. Kürbisse, rote Zwiebel, Kastanien und Mais in Körben passen perfekt dazu.

Kuerbisdeko an der Tuer

 

(999 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 8 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen