Schlitten-Regal als Winterdeko

Hurra, der Schlitten, den ich im Sommer letzten Jahres aus einem Sperrmüllhaufen gezogen hatte und bis jetzt im Keller lagerte, bekam heute Einlegeböden. Zuvor hatte ich eine Schablone aus Pappe angefertigt, anhand welcher mein Mann aus alten Holzlatten die Regalbretter zusägte. Da die Latten sehr schmal waren, bestehen die beiden Böden aus jeweils zwei Teilen, die ich noch mit verdünnter Acrylfarbe (Mischung aus dunkelbraun und schwarz) anstrich, um sie farblich dem alten Schlitten anzupassen. Mit ein wenig Grünzeugs und meinen schwarzen Schlittschuhen wird das Schlittenregal zu einem Teil meiner Winterdekoration.

 

Für die Weihnachtsdeko 2017 holte ich ihn wieder hervor, um rostige Schlittschuhe vom Flohmarkt, eine sternförmige Keksdose vom Schrott und meinen neu gestalteten Drahtstern ins Schlittenregal zu stellen.

(1.196 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + 5 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen