Osterhasen aus Baumscheiben gesägt

sitzender Osterhase aus Holz

Im Frühjahr 2013 hatte ich während eines Spazierganges in einem Vorgarten zwei schicke große Holzosterhasen bewundert. Solche Figuren wollte ich gern selbst herstellen und skizzierte einen stehenden und einen hockenden Hasen auf den Rückseiten alter Kalenderblätter. Danach ging ich vergeblich auf die Suche nach Holzbrettern in mindestens 10 cm Stärke. Nach Ostern bekam ich eine ca. 12 cm dicke Baumscheibe Pappelholz mit einem Durchmesser von ungefähr 85 cm geschenkt.

ausgeschnittene Skizzen auf der Baumscheibe

Wunderbar – groß genug für beide Osterhasen, die mir mein Mann jetzt nach der langen Trocknungszeit mit einer Stichsäge und besonders langem Sägeblatt aussägte. Da wir sie im Innenbereich aufstellen wollen, glättete er die sägeraue Oberfläche mit dem Bandschleifer und entstaubte die Holzfiguren mit Druckluft. Die groben Schnittkerben der Kettensäge sind immer noch zu erkennen und werden nicht entfernt.

Holzhase aus Baumscheibe gesaegt

Der stehende Hase gefällt mir besonders gut, denn die natürliche Struktur des Holzes lässt mich ein niedlich schmunzelndes Hasengesicht mit geschlossenen Augen erkennen.

Hase aus Pappelholz-BaumscheibeHolzhase sitzend

(2.799 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − dreizehn =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen