Mühlstein-Attrappe selbst gemacht

P1150230
Von unserem alten Beton-Schirmständer konnte ich mich trotz vieler Beschädigungen nicht trennen.P1150115
Nach dem Entfernen der zerplatzten Kunststoffhülle, zeichnete ich mit einem Bleistift ein Linienmuster auf die Unterseite des Betonfußes. Mit Hammer und Meißel ritzte ich auf den Linien Rillen in den Beton. Da dies recht mühselig voran ging, half mir mein Mann mit einer kleinen Flex weiter. Die gleichmäßig geschnittenen Rillen bearbeitete ich noch mit dem Meißel. Abgerundete Kanten und unregelmäßig abgeplatzte Stellen, die durch das Schleifen und Abkratzen entstanden sind, lassen den Schirmständer wie einen abgenutzten Mühlstein aussehen. Ab ins Beet mit dem dekorativen Stück. Mit Grünbelag und Moos wird er an diesem schattigen Plätzchen noch schöner werden.

P1150229

(983 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + 13 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen