Laubgirlande

 

Für diese Girlande war erst einmal Laub sammeln angesagt.  Es sollte verschiedenfarbiges Ahornlaub in sein. Dazu kam noch welches von Platanen und Amberbäumen. Zuhause sortierte ich die Blätter nach Größe. Ein ca. 2 Meter langes Stück Kokosschnur legte ich an einem Ende zu einer kleinen Schlaufe, die ich mit Draht umwickelte. Nun legte ich nach und nach kleine Blätterbündel an das Seil und befestigte diese mit Wickeldraht. Die Girlande fertigt man vom unteren Ende an mit den kleinsten Blättern beginnend. Am oberen Ende befinden sich die größten Blätter. Die Stiele kürzte ich leicht ein und machte eine Aufhänge-Schlaufe in die Schnur. Zum Abdecken der Stiele wickelte ich noch ein paar Runden Kokosschnur um die Stiele.

(1.430 Besuche, 4 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 1 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen