Krone aus Holzrest gesägt

krone-im-buchs

Auf dem Restabschnitt eines alten Holzbrettes zeichnete ich heute eine Krone, die mir mein Mann aussägte. Jeder Zacken bekam ein Durchgangsloch um darin auf beiden Seiten Perlen hineinzudrücken. Das Loch auf der Unterseite ist für den Metallstab, den ich in die Mitte einer unserer Buchskugeln piekste. Fertig ist der rustikale Krönchen-Beetstecker.

(597 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + siebzehn =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen