Kreissägeblatt im Gartenweg

saegeblatt-1

„Können Sie auch ein abgenutztes Kreissägeblatt gebrauchen?“ wurde ich gefragt. Kurzerhand nahm ich das Sägeblatt mit, ging damit eine Runde durch unseren Garten und fand, dass es flach auf den Boden gelegt am Besten wirkte. Am Ende eines mit Steinen gepflasterten Gartenweges setzte ich noch ein kleines Stück an. Als Trittplatte mittendrin liegt das Kreissägeblatt. Der Glättetest im Winter wird zeigen, ob es dort auch bleiben darf.

(529 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − vierzehn =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen