Kranz mit Bartflechten

Ein kleines Mitbringsel aus unserem Kurzurlaub in den Dolomiten findet heute Verwendung. Bei ausgedehnten Wandertouren durch Hochwälder sammelten wir ein paar graugrünblaue Flechten, die an auf dem Waldboden liegenden Lärchenästen wuchsen. Die Bartflechten befestige ich mit Eisendrahtkrampen auf einem Strohkranz. Die Struktur, die Farbe und auch der angenehme Geruch sind interessant und außergewöhnlich.

(912 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + siebzehn =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen