Hohlkugel aus Draht basteln

drahtkugel

Eine Kugel aus Blumendraht als Hohlkörper lässt sich genial einfach selber herstellen. Hierfür benötigt man fest zusammengeknülltes Zeitungspapier (kugelförmig) und eine Rolle unbeschichteten Blumendraht, die man gleichmässig um das Papierknäuel herum wickelt. Das Drahtende versteckt man zwischen den Wicklungen und zündet das im Innern befindliche Papier an. Nach dem Abkühlen wird die Asche herausgeschüttelt. Die fertige Kugel (ca. 20 cm Durchmesser) legte ich zum rostig werden in den Garten.

(44.344 Besuche, 32 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − eins =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen