Haube aus Birkenreisig

Haube aus Reisigherzen

Im Februar fertigte ich für eine Landfrauenveranstaltung locker gebundene Reisigherzen, die als Tischschmuck dienten. Einen Teil davon nahm ich für die eigene Frühjahrsdeko wieder mit nach Hause. Vier Herzen stellte ich gestern mit der Spitze nach oben aneinander, verband die Seiten mit braunem Blumendraht und schnürte die Herzspitzen zu einem Zipfel. Die nun entstandene Reisighaube stülpte ich über einen Gartenstecker.

reisighaube

(5.117 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − neun =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen