Grünholz schnitzen für die Herbstdeko

Aus einem frischen Haselnussast habe ich mehrere passende Stiele für gebrauchte Stopfpilz-Oberteile geschnitzt, die ich vor ein paar Tagen als Konvolut günstig ersteigert hatte.

Zuvor hatte mein Mann mich schon bei der Schnitzaktion unterstützt, damit ich die Pilzlandschaft für die Herbstdeko noch ein wenig üppiger gestalten konnte.

Das alte Gartensieb im Terrassenfenster musste ebenfalls für die Präsentation meiner Stopfpilzsammlung herhalten.

Auf dem Esstisch liegt das kleine Sieb mit einer Auswahl an rötlichen Pilzen, die auch mit neuen Grünholzstielen bestückt wurden.

(2.062 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 2 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen