Gartentisch mit Eisenfuß

Eisengestelle mit Douglasienholz

In Gifhorn fand ich durch Zufall einen gusseisernen Fuß für einen kleinen Gartentisch. Richtig schwer war er, eckig, mit Ornamenten verziert, schwarz, teilweise rostig und im oberen Bereich fehlten schon kleine Bruchstücke. So stand das Gestell, dessen Alter ich auf ca. 100 Jahre schätze, an einem Sperrmülltag im Dunkeln am Straßenrand. Ich hievte es in meinen Kofferraum und packte es zum Entsetzen meines Mannes in unserer Garage wieder aus. Über Größe, Stärke und Material der Tischplatte sollte ich mir Gedanken und ihm dann genaue Angaben machen, bis er eines Tages aus Douglasienholzdielen eine runde Tischplatte zimmerte. Sie wurde auf das mit Rostumwandler behandelte, schwarz lackierte Eisengestell geschraubt und mit Livos-Hartöl gestrichen. Klassisch schön steht der Bistrotisch in Kombination mit unseren restaurierten Biergartenstühlen auf der Terrasse. Dort, wo wir gern mal am späten Nachmittag sitzen, unser Käffchen schlürfen und den Garten genießen.

(436 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 13 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen