Gartenstuhlgestell aus Metall aufgearbeitet

Gartenstuhl aus Metall aufgearbeitetAus einem aufgeschichteten Berg aus Metallteilen legte ich mir bei einer Schrottplatzbegehung vorsichtig einen schweren braunen eisernen Gartenstuhl ohne Sitzfläche frei. Leichte Beschädigungen, wie das Anschweißen einer losen Metalllasche und das Zurechtbiegen eines Stuhlbeines konnte mein Mann leicht beseitigen. Anschließend wurde das Gestell schwarz lackiert. Vor dem Zusägen der Sitzfläche machte er sich eine Pappschablone. Aus einem alten, aber noch brauchbaren Zaunbrett fertigte er eine dreiteilige Sitzfläche. Er hat aus dem Schrottplatzfund ein wahres Prachtexemplar von Gartenstuhl gemacht, das jetzt richtig toll aussieht. Fast zu schade für den Außenbereich.

(139 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht + elf =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen