Federn aus Makrameegarn

Aus 4 mm Makramee-Baumwollgarn in natur und schwarz, knotete ich ca. 20 bis 30 cm lange Makrameefedern, die ich als Taschen- und Schlüsselanhänger, sowie als schmückendes Raumobjekt nutze.

Der Mittelstrang für die helle Feder ist ein 50 cm langes, mittig zusammengelegtes Stück Seil. Für die Seitenstränge schnitt ich 32 Seilstücke à 14 cm zurecht, die ich, wie auf dem Bild zu erkennen ist, in einander knotete und anchließend fest zog. Je nach Länge des Objektes, können auch mehr oder weniger Seilstücke an den mittleren Strang geknotet werden.

Mit einer Häkelnadel löste ich die Wicklungen der Seile auf und kämmte sie glatt. Danach wurde die Feder in Form geschnitten. Über die Mittel-Schlaufe zog ich Perlen mit 5 mm Fädelloch. Die kleine Metallfeder ist ein Ohrhänger.

(1.042 Besuche, 5 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + acht =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen