Engel mit Stahlbandflügeln

Aus einem 10 cm breiten Palettenholzbrett sägte mir mein Mann anhand meiner Pappschablone rustikale Engelskörper (25 – 32 cm lang). Die Flügel hatte ich ebenfalls vorher aufgezeichnet. Mit meinen Spitzzangen bog ich sie aus zwei 50 cm langen Stahlbandabschnitten. Das Stahlbandstück wird hierfür immer wieder auf die Flügelskizze gelegt, gebogen, angelegt gebogen….

In den „Schulterbereich“ des Holzkörpers sägte ich kleine Schlitze. Anfang und Ende der Stahlbandflügel werden dort eingepasst. Danach bog ich die Flügel noch leicht, um sie gleichmäßig dem Holzkörper anzupassen. Abschließend band ich ein Paketbandschleifchen um seinen Hals. Manche verzierte ich noch mit Steinchen, Sternen und Stirnbändern.

(1.370 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + 9 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen