Ein kleines DIY aus alten Wäscheklammern

Heute früh entschied ich mich meine Küchentischdeko auszutauschen und stellte hierfür auf die Schnelle zwei kleine Mono-Blumenhalter her. Sechs alte Holzwäscheklammern werden stramm mit einem Gummiband verzurrt. Ein Glasröhrchen (da war mal eine Vanilleschote drin) wird mitten hinein geschoben. Zum Verbergen des Gummis umwickelte ich es mit ein paar Runden Paketschnur. Die Schnurenden werden durch einen Holzknopf gefädelt und verknotet. ♥

(1.866 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × drei =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen