Eigenwillig umflochtene Weidenzweige

Heute hatte ich mir mal wieder ein wenig Zeit fürs Flechten genommen. Spielerisch entstanden Flechtarbeiten an den Verästelungen von Weidenzweigen. Teilweise spiralförmig oder auch blattartig verarbeitete ich dünne, biegsame Weidenzweige in den Gabelungen des Hauptastes. Den oberen Teil ließ ich ganz natürlich herausragen. Alle  Flechtwerke sehen verschieden aus und ragen nun ungewöhnlich eigenwillig aus den Kübeln mit den eher geradlinig zusammengeschnürten Weidenstelen.

 

(805 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 4 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen