Drahtblume 5-blättrig

Diese drei fünfblättrigen Drahtblumen sind aus einfachem blaugeglühten Wickeldraht (0,65 mm) hergestellt. Zur Anfertigung eines Blütenblattes benötigt man drei Stück 30 cm lange Drahtabschnitte, die ich auf der Länge von 12 cm knickte (Blattspitze). Die drei „Blattspitzen“ legte ich aufeinander, verband diese mit dünnem Myrtendraht, bog die sechs Drähte in Blattform und verzurrte sie am Blattende wieder mit dem dünnen Draht.

An dieser Stelle knickte ich vier von den überstehenden 6 Drahtenden unterhalb des Blattes um 90 Grad nach unten und zwei nach oben (Staubgefäße). Die beiden oberen Drähte rollte ich mit einer Schmuckzange auf. Fünf dieser Blütenblätter werden an den Blattstielen zusammengehalten und engen Wickeldraht-Wicklungen zum einem Blütenstiel zusammengefasst.

(1.688 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × zwei =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen