Blätterkranz aus Draht

Aus vier Meter Bindedraht (1 mm stark), habe ich mir eine Blättergirlande gedreht. Jedes einzelne Blatt bog ich mit den Fingern und verdrehte die Enden mit zwei Spitzzangen. Den Draht verarbeitete ich in einem Stück. Nach dem Abformen eines Blattes, begann ich sofort mit dem Biegen des nächsten Blattes und ließ manchmal auch ein bis zwei Zentimeter Draht als Abstand zwischen den Blättern stehen. Die Blätter können je nach Bedarf noch in verschiedene Richtungen gebogen werden. Ich entschied mich für eine flache gegenläufig anliegende Anordnung zu einem offenen Blätterkranz. Ich passte die Kranzform an eine Apotheker-Glasflasche an.

 

(1.574 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + zehn =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen