Birkenreisignest mit Füllung

Nester gibt es bei mir nicht nur zur Osterzeit. In mein im Frühjahr aus Birkenreisig gewundenes Nest stellte ich ein Sedum-Töpfchen. Um den Pflanztopf herum gab es eine Lücke, die ich mit verblühten Rosen, Schleierkraut, Kletterhortensien-Fruchtständen und Schneckenhäusern füllte.

(775 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + eins =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen