Armband häkeln – Broomsticklace

Broomsticklace

Ich habe ein interessantes Häkelmuster entdeckt. Besenstielspitze bzw. Broomsticklace ist die Bezeichnung. Die Löcher (Augen) entstehen durch das Aufziehen von Schlaufen auf einen Holzstab (Besenstiel). Wenn man den Bogen heraus hat, lässt sich das Muster ganz einfach häkeln und beliebig erweitern. Wichtig ist, dass sich die Anzahl der Maschen durch 5 teilen lässt.

Mit Paketschnur häkelte ich 3 rustikale Armbänder (sehen fast wie Makrameeknüpftechnik aus).

P1110494P1110505

 Als Abschluss der Sisalbänder hatte ich Ösen aus Luftmaschen zum Anknöpfen angehäkelt. Das zarte Champagnerfarbene ist mit Schachenmayr Catania gearbeitet und wird direkt ins Lochmuster geknöpft. Wegen der hübschen alten Knöpfe trage ich den Verschluss gern an der Oberseite des Handgelenkes.

P1110513P1110496

(2.446 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 2 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen