Altmetall und Frühlingsblumen

Diese schrullige kleine Gießkanne vom Flohmarkt, die rostige Metallkiste mit Henkel vom Altmetallhändler und meine Kastenbackformen, sind Teil meiner ersten Frühlingsdeko auf der Bank vor unserem Küchenfenster.

Die Töpfchen mit Frühlingsblühern hatten mich auf dem Wochenmarkt am Freitag angelacht. Vorübergehend stelle ich die Pflanzen in diesen Gegenständen ab, verberge die Pflanztöpfe mit Baumrinde und Reisig und setze die Blumen später ins Beet.

(1.376 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − vier =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen