Im Schrott Interessantes entdecken

Schrottstapel, Schrotthaufen… find ich immer wieder spannend. Wenn ich zum Schrottplatz fahre, weiß ich vorher nicht so genau was ich dort finden werde. Ich melde mich dort im Büro an, gehe über das Riesengelände mit beidseitig des Weges mehrere Meter hoch aufgeschichteten Schrotthaufen, die ich nach optisch interessanten Dingen absuche. Viele … [weiterlesen]

Großer Staudenhalter – DIY

staudenhalter saegen

Da die Konstruktion des Bambus-Staudenhalters von vergangener Woche so hilfreich ist und zudem auch noch gut aussieht, holte ich mir weitere zwei interessant aussehende alte Schrot-Sägeblätter vom Schrotthändler. Zwei Eisenstäbe, die ich bei einem Metallbaubetrieb erstand, schlug ich in die Erde und hängte die seitlichen Aufnahmehülsen (ehemals für die … [weiterlesen]

Antike Baumsäge als Staudenhalter

P1120123

Unser Bambus im Hochbeet hatte sich im vergangenen Jahr ganz schön breit gemacht. Er lud inzwischen so weit aus, dass die Zweige in unseren Gartenweg hineinhingen. Zusammenbinden und Zurückschneiden waren für mich die weniger schönen Gegenmaßnahmen. Da ich einen Staudenhalter in dieser Größe nicht besitze, baute ich mir einen aus … [weiterlesen]

Hakenleiste mit Porzellandeckeln

Vintage-Hakenleiste aus Holzbrett mit Zuckerdosendeckel bzw. Kaffeekannendeckel

Hier mit DIY-Anleitung und hier hatte ich witzige Hakenleisten mit Porzellandeckeln von Zuckerdosen bzw. Kaffeekannen entdeckt. Ungewöhnliche Idee im Vintage-Style, die sich umsetzen ließ. Fünf günstige Keramikdeckel (zwei davon waren verwaist, also ohne Gegenstück) fand ich vergangenen Sonntag auf dem Wolfsburger und dem Velpker Flohmarkt. Das unterschiedliche Aussehen war mir … [weiterlesen]

Affenfaust-Knoten als Türstopper

Knoten

Seit mir mein Mann vor ca. 2 Jahren diesen wunderschönen und höchst praktischen Türstopper geknotet hat, rumst es nicht mehr beim täglichen Durchlüften. Wenn früher die Tür zuschlug, wackelten so manches Mal die Wände. Das hat nun ein Ende.

Wie der Stopperknoten auszusehen hatte, war uns damals klar. In seinem … [weiterlesen]