Moostorte mit Wachteleiern

Den Nachbau dieser wunderschönen Anregung musste ich unbedingt noch vor Ostern umsetzen, denn bereits vor einem Jahr hatte ich beim ‚Pinterest‘-Stöbern das Foto einer ähnlichen Kuppeltorte aus Moos mit Wachteleiern gesehen und bewundert.… [weiterlesen]

Schönes mit Moos

Mit einigen großen Platten Moos aus dem Wald hatte ich heute Nachmittag zwei grüne Kränze gewickelt. Dafür zupfte ich das Moos in handliche Stücke,… [weiterlesen]

Frühlings-Zwiebelkiste

Gestern fertigte ich aus frischen dünnen Kopfweidenzweigen (Schnitt von Anfang Februar) einen mittelgroßen Kranz, den ich in meine alte Zwiebelkiste drückte.… [weiterlesen]

Gartentisch aus Metallgestell und Holzspule

Am Wochenende sammelte ich bei einem Waldspaziergang Moos, um damit mein weißes Tischgestell vom Altmetallhändler zu verkleiden. Immer wieder legte ich Moosstückchen an das Dreibein-Metallgestell und umwickelte es… [weiterlesen]

Bäume aus Moos – DIY

Moos-Baeume

Die Grundform für diese kleinen Moosbäumchen ist mit zerknülltem Zeitungspapier hergestellt, welches ich fest mit Blumenbindedraht umwickelt hatte. In die Mitte steckte ich einen Haselnussstock.… [weiterlesen]

Moosherzen basteln

Herz aus Moos

Moos aus unserem Garten und von den Ästen einiger alter Obstbäume, nutzte ich zum Wickeln einiger Herzen. Die Grundform hierfür … [weiterlesen]

Tasche aus Moos und Hasendraht

Hasendrahttasche

Uta, eine kreative Gifhorner Landfrau, erzählte mir neulich von ihrer gebastelten Tasche aus Hasendraht und Moos. Ich konnte nur schwer abwarten, mir selbst eine zu bauen. Zuerst konstruierte ich mir aus dicker Pappe einen kleinen Karton, den ich dicht mit Moosplatten aus dem Wald beklebte (ein paar Heißklebepunkte reichten zum … [weiterlesen]

Mooskugeln

P1140901In einer halbschattigen Ecke unseres Gartens zupfte ich heute Moos und Blätter aus der die Trockenmauer berankenden Schleifenblume. „Nichts umkommen lassen“, dachte ich und drückte die fusseligen Moosteile zu Knäulen zusammen, welche ich dann zwischen den Händen rund rollte. Die fluffig leichten Kugeln hielten zusammen. Damit sie noch länger ‚in … [weiterlesen]

Ein blühender Baumstamm

P1140893
Gestern früh hat mich mein Mann mit den 30 x 30 cm großen Teilstück eines Baumstammes überrascht. Er hatte mit einem Forstnerbohner und Stechbeiteln in die Mitte eine Vertiefung gearbeitet und ein Wasserablaufloch gebohrt. In diese Vertiefung stellte ich ein Pflanztöpfchen mit Perlhyazinthen und legte im Wald gesammelte Moosplatten drumherum, … [weiterlesen]