Stoffrosen selber machen – Anleitung

Stoffrosen

Am letzten Samstag habe ich mit zwei netten Mädels einen sonnigen, lustig-unterhaltsamen, informativen und auch anstrengenden Tag auf der Infa in Hannover verbracht. Die Bereiche Wohnambiente, Kreatives und Deko hatten es uns besonders angetan. Hier konnten wir uns Anregungen über aktuelle Trends holen und hatten auch die Möglichkeit Fotos zu … [weiterlesen]

Betonblätter herstellen – so geht’s

Blatt aus Beton mit Moos und Schneckenhäusern

Gestern nachmittag beim Gartenrundgang bemerkte ich, dass die Funkienblätter so langsam schlapp machen und gelb werden. Manche sind auch von Schnecken zerfressen. Ein besonders schönes, unbeschädiges Exemplar wollte ich gern noch in Beton verewigen.

betonblattbetonblattschmiede

Hier ist die Anleitung:
Zuerst Sand auf eine Folie oder ebene Fläche häufeln.
Ein wenig festklopfen … [weiterlesen]

Steine im Häkelgewand

In der neuen Zeitschrift Land….. entdeckte ich einen Artikel über die besondere Verwendung von Häkeldeckchen. Dazu legt man einen passenden Kieselstein auf das Deckchen, zieht einen starken Zwirnsfaden durch die äußeren Häkelschlaufen und zurrt diesen auf der Unterseite des Steins zusammen. Zum Schluss vernähen und fertig ist das Spitzenjäckchen.

Flusskiesel und HaekeldeckchenStein umhaekeltumhaekelte Steine[weiterlesen]

Osterei mit Weidenkätzchen

ei-weidenkaetzchen

Pelzig und streichelweich sind sie, die in Weidenkätzchen gehüllten Plastikostereier. Einige Deko-Kunststoffeier, die in den letzten Jahren ein wenig unansehnlich geworden waren, kramte ich hervor und entschied sie ein wenig zu verschönern.

In den vergangenen Tagen hatte ich Kätzchenweidenzweige aus Strauchschnittresten gesammelt. Mein Sohn erhielt heute den Auftrag Kätzchen von … [weiterlesen]

Omas Knopfkiste – Erinnerung aus der Kindheit

Viel Spielzeug hatten wir als Kinder nicht. Jedenfalls gemessen an dem, was sich heute in Kinderzimmern häuft. Bei Nachbar’s Oma, welche ich als kleines Mädchen oft besuchte, gab es gar keine Spielsachen.  Während sie im großen Ohrensessel Socken strickte, blätterte ich mit Hingabe in Versand-Katalogen oder kramte gedankenverloren in einer … [weiterlesen]

Herz aus Bucheckern

Ein Korb mit den im Herbst gesammelten Bucheckern steht immer noch in Garten herum. Unter dem Dachvorsprung hatten die Hülsen bisher einen trockenen Platz. Lediglich die Amseln und Meisen hatten auf der Suche nach Futter oder einfach nur aus Neugier des öfteren einige davon herausgewühlt. Bei Einräumen kam mir nun … [weiterlesen]

Holzperlen auf Draht

Eine hübsche kleine Bastelarbeit für zwischendurch möchte ich heute mal vorstellen.  

holzperlen auf draht

Holzperlen fädelt man auf einen biegsamen Draht (z. B. Aludraht oder Drahtkleiderbügel), welcher anschließend in eine beliebige Form (z. B. Herz, Oval, Kreis) gebogen wird. Am Ende des Drahtes geformte Ösen schließen das Gebilde. Das Backförmchen, Glasprisma oder die … [weiterlesen]

Engel aus Holzscheiten gebastelt

Engel aus Holzscheit mit Gipsfluegeln

Bei einer kleinen privaten Adventsausstellung, wurde ich wieder daran erinnert, dass ich die witzigen Engel aus der Zeitschrift Landlust noch basteln wollte. Die Gastgeberin hatte einige hübsche Exemplare angefertigt, die sie u.a. dort ausgestellt hatte und zum Kauf anbot. Am späten Nachmittag kramte ich mein bereits gekauftes Material (Gipsbinden, Pappe, … [weiterlesen]

Bastelei aus Draht und Zweigen

holz-draht-bastelei-1

Was macht man mit den verzottelten, teilweise auch rostigen Bindedrahtresten von abgeräumten Kränzen?

Die Idee zur weiteren Verwendung erhielt ich von einer Bekannten. Sie hatte mir von Drahtskulpturen eines Floristikseminares berichtet. Ich formte und drückte den Draht zu einem lockeren länglichen Gebilde und steckte zuvor in kurze Stücke geschnittene Zweige … [weiterlesen]