Kranz aus Wilder Karde

Aus diesjährigen Blütenständen der Wilden Karde wickelte ich heute diesen hübschen Kranz. Hierfür kürzte ich die dornigen Stängel auf eine Länge von ca. 10 cm, die ich an einen Wellendrahtring legte und mit geglühtem Bindedraht umwickelte.… [weiterlesen]

Wilde Karde als Holzbalkendeko

Einige Blütenstände der Wilden Karde, hatte ich auf einem Grünstreifen am Straßenrand abgeerntet, um sie zu Dekozwecken im Aussenbereich zu verwenden. Die stacheligen Stängel (ca. 10 – 15 cm lang) steckte ich in Lücken und Spalte unserer rustikalen alten Holzbalken.… [weiterlesen]

Schmuck aus alten Schreibmaschinentasten

Von einer ansonsten völlig zerstörten alten Schreibmaschine vom Schrott, hatte mein Mann die einigermaßen gut erhaltenen Tasten abgetrennt. Daraus wollte ich mir Schmuck anfertigen lassen. Meinen Wunsch, auswechselbare Tasten … [weiterlesen]

Hauswurz im Zinkdeckel

Hauswurz-Kindel finden bei mir auch im Rand eines Zinkdeckels einen Platz. Zuerst Blumenerde in den Rand drücken, mit Borkenstücken einer Platane… [weiterlesen]

Kerzenhalter aus Gartenhacken

Drei rostige Gartenhacken vom Schrott spannte ich in den Schraubstock,  bog die Stielaufnahmen in eine aufrechte Position und machte sie mit einigen Hammerschlägen zu standfähigen Kerzenhaltern. … [weiterlesen]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen