Stahlband-Osterei mit Schleife

Einen  Verpackungsstahlbandabschnitt knickte ich an beiden Enden jeweils 1 cm um (1 Ende zur Oberseite, 1 Ende zur Unterseite), brachte es durch Biegen mit der Hand in eine Eiform und fügte die Enden zusammen. Insgesamt 4 identische Ei-Bänder formen, ineinander schieben und an den sternförmigen Knotenpunkten mit dünnem Bindedraht fixieren. Mit meinen Spitzzangen bog ich einen weiteren Stahlbandabschnitt zu einer Schleife, die ich am spitzeren oberen Ende des Ostereis festklipste.

(1.335 Besuche, 2 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + fünf =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen