Rosis Duftrosengarten

Haus von Rosi und Walter

Sonntag vor einer Woche hatte Rosi ihren Garten für Landfrauen geöffnet. Da sie ganz in der Nähe wohnt und es sich sonst nur zur Winterzeit ergeben hatte, dass ich bei ihr zu Besuch war, radelte ich am frühen Nachmittag zu ihr, stellte mein Fahrrad vor der Haustür des wunderschön renovierten historischen Natursteinhauses ab und wurde schon hier vom Duft der zwei Rosen in gelb und orange begrüßt.

Duftrosen_an_der_Hausfrontgelbe_KletterroseDuftrose_in_orange

Rosi und Walter empfingen mich herzlich in ihrem herrlich duftenden, geschützt liegenden Innenhofgarten. Einige ihrer gehegten und gepflegten Austin-Rosen und Clematis standen in voller Blüte.

RosenbogenP1170880welch ein Duftschattige Seite

Desweiteren bestaunte ich die Ramblerrose im Apfelbaum, eine grüne Rose, die geradlinigen Beeteinfassungen aus Buchs, Walters Kräuterbeet, kleine Wege, Stufen und Beetumrandungen aus Sandstein.

P1170868P1170869P1170876

Vielen Dank an die Gastgeber für den schönen Gartenrundgang mit anschließendem Pläuschchen bei Kaffee und Kuchen. Es hat mir sehr gut gefallen.

(295 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =