Mooskugeln

P1140901In einer halbschattigen Ecke unseres Gartens zupfte ich heute Moos und Blätter aus der die Trockenmauer berankenden Schleifenblume. „Nichts umkommen lassen“, dachte ich und drückte die fusseligen Moosteile zu Knäulen zusammen, welche ich dann zwischen den Händen rund rollte. Die fluffig leichten Kugeln hielten zusammen. Damit sie noch länger ‚in Form‘ bleiben, umwickelte ich einige davon mit dünnem Draht.

(377 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − zehn =