Luftig leichtes Halstuch gehäkelt

luftiges_Halstuch_gehaekelt

Bei der Besichtigung eines offenen Gartens im Nachbarort, fiel mir das Häkeltuch einer Besucherin auf, die ich bei dieser Begegnung nach der Anleitung fragte und kurze Zeit später auch erhielt. Lediglich aus Luftmaschen, festen Maschen und Doppelstäbchen sei es zu fertigen…..ganz einfach. Zwei Knäuel mehrfarbiges Baumwollgarn, eine 5er Häkelnadel und drei Stunden Zeit zum Handarbeiten lassen dieses luftige netzartige Dreieckstuch entstehen.

Anleitung:

1. Reihe: 8 Luftmaschen zu einem Ring schließen, wenden
2. Reihe: 8 LM, 1 FM in den Ring der Vorreihe häkeln, 3 LM, 1 Doppelstäbchen (DS) auch in den Ring häkeln, wenden
3. Reihe: 8 LM, 1 FM in den 1. Bogen der Vorreihe häkeln, 5 LM, 1 FM in den 2. Bogen und 3 LM + 1 DS auch in den 2. Bogen häkeln, wenden
4. Reihe: 8 LM, 1 FM in den 1. Bogen, 5 LM, 1 FM in den 2. Bogen, 5 LM, 1 FM in den 3. Bogen, 3 LM + 1 DS auch in den 3. Bogen häkeln, wenden
5. Reihe: 8 LM, 1 FM in den 1. Bogen, 5 LM, 1 FM in den 2. Bogen, 5 LM, 1 FM in den 3. Bogen, 5 LM, 1 FM in den 4. Bogen, 3 LM + 1 DS in den 4. Bogen häkeln, wenden

und so weiter, bis der leichte Sommerschal die gewünschte Größe erreicht hat.

dreieckiges_Netz_haekelnHalstuch_haekeln

Da mir das Handarbeiten so viel Freude bereitete, holte ich das Garn noch in einer anderen Farbe……und Schwups, gab es noch ein weiteres Exemplar in graublau.

(2.098 Besuche, 6 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − vier =