Kleine Körbe aus Hasendraht

Korb aus Hasendraht mit Maroni

Eine kleine Bastelaktion mit Hasendraht stand heute an. Von der Drahtrolle schnitt ich mit dem Seitenschneider ca. 40 cm ab, legte die seitlichen Enden aneinander und band diese mit verzinktem Wickeldraht zusammen. Die am unteren Ende befindlichen Drahtenden, der nun entstandenen Röhre bog ich vorsichtig in Richtung innere Mitte. Die Drahtenden wurden dann mit einer Spitzzange ineinander gehakt. Durch Weiten und Zusammendrücken der Löcher des Drahtgeflechtes kann man dem Gefäß seine Wunschform verpassen. Den oberen Rand krempelte ich um und quetschte ihn zu einer engen Gefäßöffnung zusammen. Aus dickerem Zinkdraht könnte man nun noch einen Henkel einhängen. Ein ideales Behältnis für meine stacheligen Maronen-Fruchtbecher.

Hasendrahtkoerbe

(493 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 1 =