Kleid aus Tannengrün

Tannenkleid

Nachdem ich in den letzten Tagen schon ein wenig von dem geschenkten Tannengrün verarbeitet hatte, war noch genügend für die Umsetzung der nächsten Idee übrig. Es sollte ein Phantasie-Gartenobjekt mit einem Kleid aus natürlichen Materialien werden. Der Standfuß für die Figur ist ein hoher konischer Blumentopf (Beine), über den ich einen großen rostigen Kartoffelkorb (Gerüst für Rock) stülpte, in dessen Draht-Geflecht ich einige Lagen verschieden langer Tannenzweige (Rock) steckte und hängte. Auf den Kartoffelkorb stellte ich unseren schlanken Feuerkorb (Korsage), in dessen Innenseite ich ein Gestrüppherz (Busen) drückte und gleichmässig mit unseren großen Zapfen füllte. Einen kleinen Berg Zapfen setzte ich noch oben drauf (Schultern) und besteckte diesen mit kurzen Seidenkieferzweigen. Ein filigraner Obstkorb (Hals) bildet den Abschluss des Körpers. Der Übergang im Taillenbereich ist mit panaschierten Zweigen vom Spindelstrauch besteckt und zur Auflockerung wurden noch Efeuranken zwischen das Tannengrün des Rockes gesteckt.

(792 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × drei =