Hackklotz aufgearbeitet

baumstamm zum sitzen
Von einem netten Kollegen hatte ich einen verschmutzten Hackklotz geschenkt bekommen, den er nicht mehr brauchte.Ich plante das gewichtige Teilstück eines Baumstammes, welches wegen der Risse einst in Metallbänder gefasst wurde, in Kürze zu einem Teil des Interieurs unserer Küche zu machen. Vorher schliff mein Mann den Stamm noch von allen Seiten glatt und entstaubte ihn. Anschließend bekam das Holz einen Anstrich mit Livos-Hartöl und eine Abschlusspolitur. Die Stahlbänder fettete ich mit einem Hauch Silikonspray. Unsere Aufarbeitung macht den Hackklotz zu einem rustikalem Schmuckstück mit natürlichem Charme. Er sieht prächtig aus.

P1150185P1150191

(669 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.