Gartenstecker unter dem Zaunkönignest

ast mit rostigem

Vor ein paar Tagen beobachtete ich Aktivitäten in der großen Weymouthskiefer vor unserem Küchenfenster. Ein wuselig umherfliegendes, klitzekleines, braunes Vögelchen zupfte eifrig Moos im Garten und flog immer wieder in eine Ansammlung von Kiefernzapfen, zwischen denen es sein Nest baute.

ast mit zaunkoenignest

Die Zaunkönige hatten wohl auch schon im letzten Jahr in der Kiefer gebrütet, denn ich fand nach einem Sturm im März das verlassene Nest im Beet darunter.

nest aus moosnest moos

Da ich mich sehr über unsere wiederkehrenden kleinen Gäste freue, beschloss ich unter dem zukünftigen Moosnest einen Willkommens-Gartenstecker aufzustellen. Aus einer morschen Astgabel, einem rostigen Herz und Türbeschlägen (vom Schrott), sowie einem schraubbaren Edelrost-Vogel (von einer Gartenmesse) kreierte ich eine entzückende Stele.

(917 Besuche, 2 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 7 =