Frühlings-Zwiebelkiste

Gestern fertigte ich aus frischen dünnen Kopfweidenzweigen (Schnitt von Anfang Februar) einen mittelgroßen Kranz, den ich in meine alte Zwiebelkiste drückte.

Eine Bastschleife um den Kranz gewickelt, zwei Aluminiumkellen eingehängt, diese mit Moos bestückt ….

….. ein paar Blüten und ein Ei hineingesetzt ….

…. und schon ist die Frühlingskiste fertig. Sie hängt nun an der am Gartenhaus lehnenden Leiter.

(1.885 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + dreizehn =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen