Flohmarktjäger

Am Vormittag besuchten wir den Velpker Flohmarkt. Es war trotz des launischen Wetters viel los und wir bummelten nach der Parkplatzsuche über den Schützenplatz. Einige professionelle Anbieter sind häufiger dort. Man kennt sich schon und manchmal wird nach einem kleinen Smalltalk auch ein Gegenstand (natürlich mit Feilschen) gekauft. An den meisten Ständen überfliegen wir das Angebot allerdings nur im Vorbeigehen. Heute hatten ein paar ältere Privatleute ihre Schuppen, Keller und Dachböden ausgemistet und wir sind wieder einmal fündig geworden. Ein Drahtkorb, eine Korbflasche, eine Puddingform und 4 eiserne Scharniere für unsere Gartenhaustür wechselten die Besitzer. Hat Spaß gemacht!

(239 Besuche, 1 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.