Adventskerzen auf der Baumscheibe

Der erste Advent kann kommen. Heute habe ich unser Baumscheiben-Kerzen-Arrangement zusammen gestellt. Die Holzscheibe hatte mein Mann in der letzten Woche von einem gefällten Baumstamm abgesägt. Danach landete sie erst einmal ein paar Tage zum Trocknen im Heizungskeller. Die geschnitzten Pilze aus Haselnussholz von neulich, bekamen in der Zwischenzeit noch Gesellschaft und sind nun Teil meiner kleinen Adventslandschaft.

Kleine Wacholderzweigabschnitte steckte ich in die dicke raue Borke der Birkenscheibe, stellte vier cremefarbene Blockkerzen drauf (ich finde, daß gebrauchte Kerzen vollkommen i.O. sind) und legte eine selbstgemachte Lärchenzapfengirlande drumherum. In die Mitte stellte ich ein Drahtbäumchen, welches ich mir im Oktober auf der INFA in Hannover gekauft hatte. Uhrenpendelzapfen und Birkenrindensterne machen mein rustikales Adventsgesteck komplett.

(599 Besuche, 6 davon heute)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + neun =